Mittwoch 17. Januar 2018
  • gb.gif
  • cz.gif

Komturei Franken in Wien

08.10.2008

Das Titelfest des Deutschen Ordens, das Hochfest Kreuzerhöhung, feierten die Familiaren der Komturei Franken in diesem Jahr in Wien. Der Komtur, Wolfgang Scholz, hatte dafür in Absprache mit dem Hochmeisteramt ein Programm ausgearbeitet, welches 31 Confratres samt Angehörigen vom 11. bis 14. September an den Sitz des Hochmeisters führte. Neben dem Empfang durch den Herrn Hochmeister standen Besichtigungen in der Schatzkammer und im Deutschordenszentralarchiv auf dem Programm sowie eine Führung durch den Stephansdom und seine Katakomben.

 

Eine Sightseeingtour durch den ersten Bezirk, ein Konzert in der Sala Terrena des Deutschen Hauses, ein Ausflug nach Schloss Schönbrunn und zu einem Heurigen in Mödling rundeten den Besuch ab, der am Sonntag mit dem feierlichen Pontifikalamt des Hochmeisters zum Fest Kreuzerhöhung seinen krönenden Abschluss fand. Nach dem Gottesdienst, der von einem Quartett unter der Leitung von Dommusikus Mag. Dolezal mit der „Spatzenmesse" von W. A. Mozart festlich gestaltet wurde, versammelten sich mit dem Hochmeister und den Brüdern des Wiener Konvents die Confratres aus Franken und aus Wien zu einem kleinen Empfang, an dessen Ende der Hochmeister den scheidenden Familiaren aus Franken den Reisesegen spendete.

http://deutscher-orden.org/