Mittwoch 19. Dezember 2018
  • gb.gif
  • cz.gif

Die Schatzkammer für Nachtschwärmer

4. Oktober 2008 - Lange Nacht der Museen in Wien

 

Erleben Sie in der Langen Nacht der Museen ab 18 Uhr die Schatzkammer des Deutschen Ordens, eine der ältesten Kunstsammlungen Wiens, gelegen in unmittelbarer Nähe des Stephansdoms. Hier begegnen Sie 800 Jahren reicher Geschichte des ehemaligen Ritterordens.

 

Kern der Sammlung ist die Kunstkammer der Hochmeister, die kostbares Tafelgeschirr, Waffen, Uhren und Gläser aus der Renaissance und dem Barock umfasst. Ferner sehen Sie Altargemälde und liturgische Gefäße des Mittelalters, Bildnisse zahlreicher Hochmeister und Insignien des Ordens.

Bis zum 22. November erleben Sie zudem die Sonderschau „Kaiserliches Präsent. Ein Hochmeisterkreuz des 18. Jahrhunderts", das ein seit 1938 verschollenes und erst kürzlich wieder aufgetauchtes Kleinod zeigt.

Ab 19 Uhr werden auch die Ordenskirche und die zumeist geschlossene barocke Sala terrena für Sie geöffnet sein.

 

Führungen:

Es werden Kurzführungen durch die Sammlung angeboten (19.00-19.30 Uhr, 21.00-21.30 Uhr, 23.00-23.30 Uhr).

 

Die Schatzkammer im zweiten Stock ist über einen Aufzug zu erreichen.

 

Gesamtes Programm für Wien


http://deutscher-orden.org/